Heute haben wir die neuen Wassersäcke eingeweiht, die die mags uns angebracht hat. Wir haben für die fünf Bäume, die in den Beeten am Parkplatz Sittardstraße stehen, eine Patenschaft übernommen. Zur Vereinfachung des Gießens hat die mags uns dann die Säcke spendiert, da zudem einige der Bäume arg trocken sind.

Rund 70 Liter fasst so ein Sack; man kann mehrere durch Reißverschlüsse aneinander um den Baum legen. Zwischen 140 und 210 Liter bekommen unsere Bäume. Das heißt: nach dem normalen Wässern füllt man die Säcke mit Wasser auf und das tröpfelt dann in circa zwei Tagen aus dem Sack in den Boden und versickert. So hat der Baum über eine längere Zeit eine stetige Wasserzufuhr.

Dank an die mags! Wer auch die Patenschaft für einen Baum oder einen Grünstreifen in der Stadt übernehmen will, der schreibt an die eMail-Adresse paten@mags.de

Wassersack mit Schlauch
Wassersack mit Schlauch